weiherschleife2

Weiherschleife

In der Historischen Weiherschleife von 1634, der letzten wasserradangetriebenen Schleife am Idarbach, demonstrieren die Schleifer die Verarbeitungsweisen früherer Jahrhunderte. Einen Großteil ihrer beschwerlichen Arbeit verrichteten die Schleifer bäuchlings auf sogenannten “Schleifenkippstühlen” liegend.

Insbesondere für Kinder wurde ein neuer Edelsteinschürfplatz eingerichtet. Hier können die kleinen Edelsteinfreunde mittels Schaufel und Sieb auf einem großen überdachtem Sandfeld nach den begehrten Mineralien “schürfen”. Als besonderer Höhepunkt wird am Ende der Schürfzeit eine Original-Edelsteingeode geknackt, die wie die gefunden Edelsteine in den Besitz des “Schürfers”übergehen.

In einer herrlichen Parklandschaft gelegen, lädt der Park rund um die Weiherschleife mit dem idyllischen Kallwiesweiher und einem kleinen Restaurant zum Verweilen und Relaxen ein.

Vom Bahnhof aus erreichen Sie die Weiherschleife mit Stadtbussen, Haltestelle Weiherschleife. Die Weiherschleife ist behindertengerecht ausgebaut. Parkplätze für Busse und Pkw stehen ausreichend zur Verfügung.

Achtung Bootsverleih an der Weiherschleife:
Tretboot 30 Min. 3,- €  / Tretboot 60 Min 5,- €.
Öffnungszeiten: 15.03. -15.11. täglich von 10:00 – 17:00 Uhr
Kinderschürfplatz: 10:00 – 12 Uhr / 12:30 – 14:30 Uhr /und 15:00 – 17:00 Uhr

mehr Informationen →